Studium Generale im Herbst 2019

1. Oskar Maria Graf und seine Freunde in München

Seminarplan Graf
Auf den Spuren eines (Provinz-)Schriftstellers, der Zeuge der Münchner Räterepublik war und mit seinem bekanntesten Roman „Wir sind Gefangene“ein von Historikern anerkanntes Dokument zur bayerischen Zeitgeschichte schuf.
Seminarplan Graf Studium Generale.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.9 KB
Literaturliste Graf
Literaturliste Graf Seminar .pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.6 KB
Umfrage Graf Gesellschaft 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.8 KB

2. Der Existenzialismus bei Camu, Sartre und Simone de Beauvoir


"L'homme est ce qu'il se fait"

 

Da der Mensch durch keine universale Natur gekennzeichnet ist, und er nichts ist, bevor er sich sein Wesen schafft, steht (vor allem in L'Existentialisme est un humanisme) das kreative Moment und das menschliche Handeln im Vordergrund. "In Wirklichkeit kann der Mensch nur handeln; seine Gedanken sind Entwürfe und Verpflichtungen, seine Gefühle Unternehmungen; er ist nichts anderes als sein Leben, und sein Leben ist die Einheit seiner Verhaltensweisen" .

„Das andere Geschlecht“
Simone de Beauvoir und ihr sozialgeschichtliches Sachbuch „Das andere Geschlecht“
Simone de Beauvoir und ihr sozialgeschic
Adobe Acrobat Dokument 192.2 KB