Selbstgestaltete Materialien zum Download

Sich vorstellen
Sich vorstellen.odt
Open Office Writer 60.5 KB
Artikel und Antonyme
Artikel und Antonyme .docx
Microsoft Word Dokument 12.8 KB

Lesen im Unterricht -Literatur als Lehrumgebung für Semantik und Wortschatzarbeit,

-Schauplatz für Grammatik und Syntax - ein Sensibilisieren für den "sprachlichen Klang"

 

Schnell entwickeln die allermeisten Schüler das Bedürfnis einen zusammenhängenden Text wie einen kurzen, einfach formulierten Zeitungsartikel oder einen Auszug aus einem literarischen Werk zu lesen und mit Ihnen zusammen zu begreifen.

 

No Translation - oder doch zu Hilfenahme des Englischen?

 

Das ist natürlich unmittelbar abhängig von der jeweiligen Lehrmethode ihres Auftraggebers, - meine Erfahrung zeigt, dass akademisch vorgebildete, -des Englischen Mächtige Lerner sogar an manchen Stellen eine Übersetzung wünschen. Selbstverständlich kann an dieser Stelle nur an das eigene Sprachverständnis des Lehrers appeliert werden, -er muss den Schülern nahe bringen können, dass es für ein umfassendes und tiefes Verständnis nicht reicht auf die Schnelle eine adäquate Übersetzung zu finden, -sondern dass es solche einfachen "Äquivalente" in einer anderen Sprache oftmals nicht gibt. Die Methode der Übersetzung kann behilflich sein sich einem Begriff anzunähern - jede Sprache hat jedoch ihre Eigenheiten und ihren spezifisch historisch-kulturellen Hintergrund. Vielmehr kann die Übersetzung in das Englische, -im Allgemeinen: in eine weitere gemeinsame Sprache von Lehrperson und Lerner, -als spontanes und ergänzendes, -zusätzliches Hilfsmittel begriffen werden.

 

Ausgewählte Jugendbücher, die ernste Themen behandeln, - (beispielsweise ab 12 Jahren)- können eine höchst interessante Alternative zu den, manchmal steif anmutenden Textbeispielen der klassischen Lehrbücher darstellen.

 

Literatur für junge Leser kann lehr- und aufschlußreich sein, -gleichzeitig unterhaltend und stets ist sie syntaktisch einfacher konstruiert, -somit für einen Nicht-Muttersprachler leichter zu erfassen und zu durchblicken als manch Erwachsenenliteratur. Probieren Sie es einfach aus, -auch schon mit Anfängern, -hier muss man lediglich unkompliziertere Fragen stellen und sich genügend Zeit für Erklärungen zum generellen Ausdruck nehmen. 

 

Auch Schulbücher der Mittelstufe, etwa der neunten Klasse aus dem Lehrbereich der Kunstgeschichte, der Geschichte oder der Erdkunde eignen sich meiner Meinung nach prima für die gemeinsame Lektüre.

 

Das bedeutet: Lehrer und Schüler sollten sich mutig anspruchsvoller Textarbeit aussetzen.

Im Idealfall : je früher - desto besser!

 

Mögliche Interessensgebiete können sich starr nach den jeweiligen beruflichen Anforderungen richten, 

jedoch durchaus auch unabhängig hiervon berücksichtigt werden.

 

(DaF im Unternehmen samt all seiner Spezifika \ Geschichte\ Theater und Literatur \ Politik und Kultur__neben dem gesamten Spektrum der Geistes- und Sozialwissenschaften ebenso fundiert naturwissenschaftlich untermauerte Kommentare und Fachtexte)

 

 

Gut gemeint ist nicht immer auch gut gemacht - die häufige Kritik an den Lehrbüchern und Gedanken zu einem sinnvoll-produktivem Umgang damit.

 

Lehrmaterialien unterscheiden sich nicht nur im angesetzten Schwierigkeitsgrad, sondern meistens auch in Aufbau und innerer Logik.

Der Einstieg in das Aussuchen von Standardmaterial erübrigt sich wenn von einem etwaigen Auftraggeber das Arbeitsbuch vorgegeben wird, -manchmal werden Schüler auch mit eigenen Vorschlägen auf Sie zukommen. Engagierte Schüler werden Ihnen unter Umständen eigens erworbene Übungsbücher aus der Buchhandlung und\oder Lehrwerke aus in früheren Kursen behandelter Reihe präsentieren.

 

Generell gilt: sind Schüler mit einer bestimmten Grammatik und\oder Zusatzmaterial zufrieden dann nehmen Sie diese Zufriedenheit auf und geben Sie beispielsweise Hausaufgaben aus genau jenem Buch.

 

Oft haben die Schüler zwar die Möglichkeit Aufgaben mit Hilfe eines integrierten Lösungsschlüßel selbst zu kontrollieren, -geben Sie ihren Schülern jedoch stets die Möglichkeit bei Bedarf besondere Schwierigkeiten im Unterrichtsgespräch mit Ihnen persönlich zu klären.

A selection of novels for a German learning readership
A selection of novels for a German learning readership
Romane einfache Sprache (1).docx
Microsoft Word Dokument 13.6 KB

 

Liste von Romanen_Geschichten_Jugendbüchern für den Deutschunterricht

 

 

 

* Mirjam Pressler: Bitterschokolade

 

https://www.lovelybooks.de/autor/Mirjam-Pressler/Bitterschokolade-142955260-w/

 

 

 

* Fran-Leeper Buss: ein fremdes Land

 

https://www.lovelybooks.de/autor/Fran-Leeper-Buss/Ein-fremdes-Land-941687785-w/

 

 

 

* Sherman Alexie: Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeitindianers

 

https://www.lovelybooks.de/autor/Sherman-Alexie/Das-absolut-wahre-Tagebuch-eines-Teilzeit-Indianers-145134980-w/

 

 

 

* Rainer M. Schröder: Abby Lynn – Verbannt ans Ende der Welt

 

(ISBN -Nummer_ 1996_Omnibus Taschenbuchverlag_ 3-570-20080-9 )

 

https://www.lovelybooks.de/autor/Rainer-M.-Schr%C3%B6der/Abby-Lynn-Verbannt-ans-Ende-der-Welt-145068960-w/

 

 

 

* Carlos Ruiz Zafon: Der Fürst des Nebels

 

https://www.lovelybooks.de/autor/Carlos-Ruiz-Zaf%C3%B3n/Der-F%C3%BCrst-des-Nebels-490123733-w/

 

 

 

* Harriet Beecher Stowe: Onkel Toms Hütte

 

https://www.lovelybooks.de/autor/Harriet-Beecher--Stowe-/Onkel-Toms-H%C3%BCtte-144207410-w/

 

 

 

* Scott O Dell: Die Insel der blauen Delfine

 

https://www.lovelybooks.de/autor/Scott-O%27Dell/Insel-der-blauen-Delfine-63415643-w/

 

(Stand Ende März 2018)

 

 

 

 * Wolfgang Herrndorf: Tschick

 

https://www.lovelybooks.de/autor/Wolfgang-Herrndorf/Tschick-Das-Buch-zum-Film-437246384-w/

 

 

 

 

 

* Daniel Grey Marshall: No Exit

 

https://www.lovelybooks.de/autor/Daniel-Grey-Marshall/No-Exit-143533290-w/

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ab Juli 2018

* Silvia Bartholl (Hrsg.)  Texte dagegen -

Autorinnen und Autoren schreiben gegen Fremdenhass und Rassismus 

https://www.lovelybooks.de/autor/Silvia-Bartholl/Texte-dagegen-144763130-w/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

B 1

Zum Arzt gehen
Körperteile und Schmerzen benennen
(c) Miriam Gil 2017
Die Erkältung_Leseverständnis_Körperteil
Adobe Acrobat Dokument 608.5 KB
Indirekte und direkte Fragesätze
Indirekte und direkte Fragesätze
Positive und negative Adjektive
Indirekte und direkte Fragesätze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.7 KB

A 2

A 1

An der Universität
Leseverständnis_Vokabeln_Aufgaben_A2.1
(c) Miriam Gil 2017
An der Universität_Arbeitsblatt_A2.1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 358.6 KB
Mein Hobby : das Schwimmen
Material_kurzer Text_Vokabeln
(c) Miriam Gil 2017
Das Schwimmen_Deutsch A1.1 .pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.3 KB
Zeit_Deutsch_Türkisch_A1.1
Material_Zahlen eins bis vierundzwanzig_Deutsch_Türkisch A1.1
(c) Miriam Gil 2017
Zeit_Deutsch_Türkisch_A1.1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 329.7 KB

Allgemeine Materialien und Illustrationen

Illustration der Computer
Der Computer_Deutsch_(c)_Miriam Gil.jpg
JPG Bild 158.2 KB
(c) Miriam Gil
Illustration_Anatomie.jpg
JPG Bild 471.2 KB
Illustration Malkasten_Die Farben
(c) Miriam Gil 2017
Die Farben_Deutsch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 208.4 KB